Projektklasse

Täglich grüßt das Murmeltier … auch an unserer Schule!

Einige Schülerinnen und Schüler sehen sich täglich Situationen gegenüber, die sie überfordern. Sie haben Mühe, sich in eine Gruppe einzufügen und gemeinsam mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern zu lernen. Häufig stören sie massiv den Unterricht und weder ihnen noch der Lerngruppe ist es dadurch möglich erfolgreich zu arbeiten. Einige entziehen sich der belastenden Situation durch Schulschwänzen. Wir reagieren darauf, indem wir seit dem Schuljahr 2014/2015 für maximal 5 Schülerinnen und Schüler der Primarstufe (Klasse 1-4) eine besondere Lerngruppe anbieten: die Projektklasse. 
Neben einer mehr bedürfnisorientierter Gestaltung ihres Schulalltages können die Schülerinnen und Schüler sich bei Bedarf vom Unterricht in andere Tätigkeiten zurückziehen. 
In einem geschützten Rahmen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre emotionalen und sozialen Kompetenzen zu erweitern, zu erproben und zu festigen. Ein festes Lehrerteam leitet die „Projektklasse“ gemeinsam und entwickelt sie weiter. Sie stellen an die Schülerinnen und Schüler individuell zugeschnittene Anforderungen und schaffen eine Basis für positive Erfahrungen.
Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler schrittweise und ihrem individuellen Fortschritt angemessen in ihre regulären Lerngruppen zurückzuführen. Eine intensive Elternarbeit und konstruktive Zusammenarbeit mit zuständigen Institutionen (z. B. Jugendamt, Therapeuten, …) unterstützen die Umsetzung der Maßnahme.